Menu
Grignan
Willkommen
Willkommen
Willkommen

Willkommen

In Grignan können sie das Schloss, das Museum für Bücher und Typographie, das provenzale Miniaturdorf und in der Umgebung die Abtei Aigubelle, die Ruinen des Priorates Aleyrac, die Stadt Vaison-la-Romaine, das Schloss Rochegude sowie viele weitere Sehenswürdigkeiten besuchen.

Sie können dort die historischen Denkmäler bewundern: das Schloss, die Stiftskirche St.Sauveur, den Glockenturm, das Waschhaus...

Es ist ein Dorf, in dem im Frühling das Mauerwerk mit alten Rosenarten bewachsen ist. Grignan ist auch das Dorf des Lavendels und der Trüffel.

Die Marquise von Sévigné, die berühmte Briefschreiberin des 17. Jahrhunderts, hat hier mehrmals ihre Tochter, Frau von Grignan, in ihrem Schloss besucht und hielt sie über den Hof in Paris auf dem Laufenden.

Gern werden sie in den schmalen Gassen des Dorfes bummeln und am Dienstag morgen den provenzalen, bunten Markt besuchen.

Im Juli und August können sie an den nächtlichen Festen "Les fêtes nocturnes au château" und dem "Festival de la correspondence" teilnehmen. An diesen Tagen fühlen sie sich an den Abenden in unserem Dorf in die alte Zeit der schönen Briefe und der Lesungen zurückversetzt. Sie treffen Erzähler und Kalligraphen an Strassenecken, in den Vorlesungssälen und in den Literaturcafés; berühmte Schauspieler geben Vorstellungen rund um das Thema der Literatur und der Gedichte. Dies geschieht in einem sehr schönen Rahmen auf dem Vorplatz der Stiftskirche und in den Gärten des Schlosses. Während der langen Sommernächte können sie auch die sehr belebten Nachtmärkte besuchen.

Mit Sicherheit werden sie Grignan lieben lernen.

Zudem bieten sich unseren Feriengästen viele weitere Unterhaltungs-möglichkeiten an: Tennis, Schwimmen, Reiten, Fischen, Boule spielen und Wandern, um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Die hügelige Gegend ist sehr schön: Eichenwälder, Pappeln und Büsche säumen den Fluss. Im Juli können sie malerische Blicke auf Lavendel- und Sonnenblumenfelder geniessen. Mutige ersteigen den Gipfel Lance (1338m) oder Montagne d'Angèle (1529m) und wandern in den Schluchten des Flusses Léoux in der Gegend Nyonsais. Dort können sie die wundervolle Aussicht mit einem Picknick und einem guten Glas Wein aus der Region geniessen

Unsere regionalen Spezialitäten können sie in einer Vielzahl von Gasthäusen kennenlernen. Im Winter werden Konzerte in der Stiftskirche oder im Schlossaal angeboten.

Und natürlich ist Grignan auch und vor allem die Gegend der Sonne.